sprich-frankfurt

Bilder von der Sprachwoche 2012 (bitte anklicken)


Sprachwoche Frankfurt

Wir wollen in Frankfurt die zweite "Sprachwoche" veranstalten.

Zweite Frankfurter Sprachwoche vom 1.9. bis 9.9.2012

 
Beginnend mit einer Schaufenster Aktion im Karstadt auf der Zeil bis zu unserem Familienfest am Sonntagnachmittag (9.9.) in der Stadtbücherei werden in ganz Frankfurt eine Vielzahl von Veranstaltungen stattfinden.
 
Unser Vorbild ist die „Sprachwoche“ in Berlin-Neukölln, in deren Rahmen im ganzen Stadtteil Lesungen, Theateraufführungen, Musik, Poetry Slams etc. veranstaltet werden.
 
Die erste Frankfurter Sprachwoche fand noch in kleinerem Rahmen vom 27.9. bis 30.9.2011 statt. Aber es war ein toller Erfolg, der in der Rubrik Bilder dokumentiert ist.
 

Welche Ziele hat die Sprachwoche? 

Mit der „Sprachwoche“ wollen wir das Lesen und die Sprache aus dem literarisch vorgeprägten Umfeld herausholen und ganz gezielt all jene „ansprechen“ (hier ganz wörtlich gemeint), die sich mit Sprache und Literatur aus den unterschiedlichsten Gründen nur wenig oder gar nicht beschäftigen. Dies kann über den Ort geschehen (etwa wenn wir an der Konstablerwache Sprach-Crashkurse anbieten und Gedichte vorlesen) oder über den Inhalt (wenn wir z.B. den Deutschunterricht an einer ganz normalen Schule mit einem Poetry Slam aufbrechen). Wir möchten mit der „Sprachwoche“ ein gemischtes Publikum ansprechen und wir haben uns vorgenommen, in jeder Hinsicht zu überraschen.

 

Wer soll mit der Sprachwoche erreicht werden?

Von der Veranstaltung sollen vor allem Frankfurter Kinder und Jugendliche profitieren, in deren Alltag das Lesen und die Sprache zu kurz kommen. Darüber hinaus wollen wir mit der „Sprachwoche“ auch Erwachsene erreichen - als Vorleser oder als Besucher.

 

Bilder von der Sprachwoche 2011 (bitte anklicken)

©2017 Sprich! e.V.